Anlage Kantonsschule Romanshorn

Standort:  Kantonsschule Romanshorn, 8590 Romanshorn
Module:  k.A.
Wechselrichter:  k.A.
Leistung:  k.A.
Inbetriebnahme:  k.A.
Betreiber:  Solarverein Romanshorn

Der grössere, ältere Teil der Anlage befindet sich auf dem Dach über dem Eingang der Sporthalle der Kantonsschule Romanshorn. In einem zweiten Schritt wurden auf dem Flachdach des Hauptgebäudes weitere Module installiert.

Live-Daten der Anlage

Leider liefert diese Anlage keine Live-Daten.

Fotos

Pressemitteilung

Die Kantonsschule Romanshorn erweitert ihre Solaranlage

Am herbstlichen Morgen des Donnerstags, 10. November, erweiterte die Klasse des Ergänzungsfaches Physik, bestehend aus Michael Lehmann, Dimitri Kokkinis, Sandro Konatschnig, Jonathan Ringli und Nicola Sprenger unter der Leitung von Adrian Schenkel, die Photovoltaikanlage auf dem Dach ihrer Schule um 11 neue Module. Die vom Solarverein Romanshorn finanzierte Anlage hat eine maximale Leistung von rund  1.4 kW und produziert im Jahr ca. 1270 kWh elektrische Energie, was einem Drittel des Stromverbrauches eines Einfamilienhauses im Jahr entspricht. Vom Auswählen des Angebotes über das Netzanschlussgesuch beim Elektrizitätswerk bis zur eigentlichen Installation hat die Schülergruppe alles selbst organisiert und durchgeführt. Die am Projekt beteiligten Schüler beurteilen dieses als interessant und motivierend.

Der Aufbau verlief reibungslos und dauerte nur wenige Stunden. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Anlage durch weitere Module zu vergrössern.